2021
100 Jahre
Schwenninger Heimatverein

'Warum in die Ferne schweifen ...' unter diesem Motto bietet auch dieses Jahr unser Verein seinen Mitgliedern und Gästen  einen Ausflug mit spannendem Programm. Das Ziel ist Trossingen. Sie besuchen das vielseitige und für jung und alt interessante Auberle-Haus mit fachkundiger Führung und das weltbekannte Deutsche Harmonikamuseum. 

9:40 Uhr Treffpunkt: Bahnhof Schwenningen Abfahrt Ringzug: 9:51 Uhr  Fußweg Auberlehaus ca. 1 Km
10:30 Uhr Führung durch das Auberlehaus (ca. 1,5 Std)
12:30 - 13:30 Uhr Mittagessen 
14:00 Uhr Führung durch das Deutsche Harmonikamuseum (ca. 1,5 Std) 

danach optional Hefezopf mit Kaffee oder Rotwein (Trossinger Morgensuppe) + 4,00 € bzw. 5,00 €

16:51 Uhr Abfahrt vom Bahnhof Trossingen (Ankunft: 17:06 Uhr)

Sonderpreis für Mitglieder inklusiv Fahrt mit dem Ringzug: 15,00 €  

Anmeldung per Email info@schwenninger-heimatverein.de bzw. Tel: 07720-36550 bis spätestens 20.10.21. Bitte beachten Sie die gültigen Coronavorschriften.

 

Auberlehaus: Hier kann man nicht nur Grabausstattungen, Skelette, Holzfunde und Eisenteile aus alamannischer Zeit finden sondern auch Schriften und Bücher bis hin zu bäuerlichen Möbeln wie die Originalwohnung des Gebäudes mit Altenteil, Küche, Stube, Schlafzimmer und Trachten. Bekannt ist das Museum auch für seine Themenbereich ‚Dinosaurier‘. Gab es doch in Trossingen bedeutende Fundstätten dieser ‚vorsintflutlichen‘ Tiere. Weitere Themenbereiche sind ‚Vom Gänsekiel zu Gutenberg‘ aber auch Mineralien, Naturräume, Afrika, Schlaglichter der Ortsgeschichte bis zum Wohnen und Arbeiten im 20ten Jahrhundert. Es ist also für jeden etwas dabei in diesem abwechslungsreichen und interessanten Museum.

Im Deutschen Harmonikamuseum geht es - wie der Name schon sagt – um die Geschichte der Mund- und Ziehharmonika. Sie besuchen die größte Harmonikasammlung der Welt, zentral gelegen im historischen Hohner-Areal, barrierefrei mit 800 m² Ausstellungsfläche.

2019 führte der Vereinsausflug nach Schramberg und Alpirsbach wo das Junghans-Terrassenmuseum sowie das Brauereimuseum besichtigt wurden. Im Jahr 2020 fand dann pandemiebedingt an Stelle eines Ausflugs eine Stadtführung durch das alte Schwenningen mit Stadtführer Hans Martin Weber statt.

arrowup